Startseite > Notschweinchen

28.02.2017

Aktuelles

Nottiere

Abgabetiere

 

URLAUBSBETREUUNG





 



 

 



 

 

 


Mein Status

 

 

Letzte Änderung:
August 10. 2017 12:31:07

 

 

Notschweinchen

 


 

 

Wir helfen auch Meerschweinchen, die aus welchen Gründen auch immer nicht mehr in ihrem Zuhause bleiben können. Diese Tiere kommen in einem meist sehr guten und gepflegten Zustand zu uns und der Abschied der geliebten Tiere fällt schwer.

Leider gibt es aber auch die Kehrseite der Medallie und es kommen auch die Armen von den Armen zu uns, die Ausgesetzten, Alten, Kranken, und jene, auf die man einfach keine Lust mehr hat :-( ...Diese Tiere sind in einem oft sehr schrecklichen Zustand..... abgemagert, voll Parasiten, ungepflegt und verfilzt...

Aber auch diese Tiere finden hier erst mal eine Bleibe, werden gesund gepflegt, aufgepäppelt, kastriert...

Sind sie dann wieder gesund und fit, suche ich für die "second-hand" Schweinchen eine neue Bleibe, oft aber bleiben sie auch Lebenszeit bei uns.

2017.....

das Jahr ist noch gar nicht so alt, und schon sind 14 Notis hier gestrandet :( nachdem heute der 28. ist, sind es im Durchschnitt, jeden 2. Tag eines.... :( wenn das so weitergeht, dann wird es zum Jahresende wirklich extrem werden :(

 

Bilder stelle ich neue dazu noch ein

2016.....

 

 Heute ist der 11.08.

Zwischenzeitlich haben unglaubliche 142 Nottiere hier her gefunden. Von nicht mehr gebrauchten, bis ausgedientes Spielzeug, zum Sterben abgeschoben bis hin zu einem wirklich krassen Fall von 30 Tieren, die dann am Ende 83 waren. Meine Freundin hatte sie übernommen, und wir haben dann brüderlich geteilt.....

Die Tiere kamen in einem teilweise super schlimmen Zustand hier an, vermilbt, verpilzt, tragend....

Zwischenzeitlich sind alle gesund, viele in ein neues Zuhause gezogen, einige sitzen noch hier..... Kamen ja so nach und nach die ganzen Babys zur Welt und die kleinen Bubis mussten ja alle noch kastriert werden...

Was wir für Kosten hatten? Vieeeeele

eigentlich hat 2016 super angefangen, KEINE Notschweinchen wurden abgegeben.... Aber die Ruhe sollte sich rasch ändern :( zwischenzeitlich wurden über 35 Notnasen hier abgegeben. Sei es, dass die Leute einfach "keinen Bock" mehr hatten, oder in das falsche Weihnachtsgeschenk investiert hatten. Von jung bis uralt ist alles hier gestrandet, von ungeplantem Nachwuchs bis zu Tieren die hier sterben sollen...

ich frage mich manchmal echt, was in den Köpfen der Menschen los sein muss....

2015.....

2015 ist noch gar nicht so alt, gerade mal 5 Monate und ich habe sage und schreibe schon knapp 100 Notnasen hier sitzen gehabt :(. Einige sind gestorben, einige habe ich einschläfern lassen müssen. Die Böckchen wurden wie immer kastriert, die Mädels haben ihre Babys bekommen (leider kamen einige tragend). Zwei von ihnen werden warscheinlich zeitlebens bei uns wohnen bleiben. Sie wurden hier als sog. "Lethal-White" geboren, sind blind, taub und haben keine Zähnchen .....

 

 

2014 schließe ich hiermit

 

 

08.12.2014

Gestern habe ich hier (schon in Kiefersfelden) 5 neue Notnasen begrüßen dürfen. Eine Mama und ihre 4 Babys haben hier Einzug gehalten. Mehr dazu demnächst

20.11.2014

Ein Paar der Notis haben zwischenzeitlich ein neues Zuhause gefunden. Allerdings sind auch wieder ein paar neue hinzugekommen....Petunia, das Noti aus der Gärtnerei hat zwischenzeitilich auch 3 Babys bekommen. 

Es warten aktuell noch 10 Notschweinchen auf ein neues und Endgültiges Zuhause. Grünes Licht vom Tierarzt haben wir bekommen

 

26.10.2014

alles fing mit einem Mail an, das ich vorgestern bekam.... gefolgt von einem Telefonat gestern, haben wir heute gehandelt und schwubbs die wubbs sind wir um 12 Notschweinchen reicher.... 5 kleine Böckchen ca 4-5 Wochen alt, und eine Mama mit ihren gestern geborenen 6 Babys ;)... Bilder folgen

Hallo, ich habe ein wichtiges Anliegen! Habe heute eine ca. 1 Jahr alte Meerschweinchendame bei mir aufgenommen, die momentan zum 4. Mal trächtig ist! Sie lebte mit ihren 5 Töchtern, die vor ca. 5Wochen allesamt 16 Junge zur Welt brachten, mit 4 ausgewachsenen Schlachthasen in einem aussengehege das leider nicht immer gereinigt wird, Gastwirte halt! Wir leben auf 1300 Höhenmetern und bei den nächtlichen aussentemperaturen ist es meiner Meinung nach eine Zumutung! Meinen Berechnungen nach hätte sie schon längst werfen müssen, auch wenn sie vielleicht 2 Wochen später brünstig geworden wäre als die anderen meerlis! Ich war jetzt seit der Geburt der anderen 16 schweinchen jeden Tag oben und hab sie beobachtet! Die Hasen sprangen immer wieder auf den tierchen herum! Heute hat mir das Herz geblutet und hab den Besitzer gefragt ob ich sie mitnehmen kann! Habe vor zwei Wochen 2 kleine aufgenommen, wobei das böckchen am Montag kastriert wird! Falls die 'dicke' die Geburt überlebt da ich denke dass sie mehr als 6 Babys hat, suche ich jetzt schon einen guten Platz für sie Und hoffentlich ihre gesunden babys in dem sie in Ruhestand gehen darf!!Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet! Vielen dank Ps.: es warten bei dem Besitzer immernoch 5 böckchen auf ein zu Hause! Leider alles keine Kastraten!

08.09.2014

huhu zusammen, so weitere 2 Monate sind ins Land gegangen und nu sind alle Notschweinchen definitiv aus dem Schlimmsten raus, und die meisten haben auch schon ein neues Zuhause gefunden. Auch die super kleinen sind nu gewachsen und konnten zwichenzeitlich kastriert werden. Einer von ihnen wohnt derzeit noch bei uns. Kümmerling ist ein ausgesprochen süßer Kerl, zwar ein "kleiner Scheisser" aber super nett.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal und in aller Form bei allen bedanken, die uns dabei geholfen haben, uns mit Geld- und Sachspenden unterstütz und in jeder seelischen Niederlage geholfen haben

DANKE euch allen, IHR seid die BESTEN

05.07.2014

 

naja, schon ist fast wieder ein Monat vergangen und so wirklich kommen wir momentan mit den Notis nicht weiter... einige haben immer noch Pilz, andere sind einfach, hmmmm "schwach auf der Brust", aber wir kämpfen weiter, falls es euch interessiert, habe ich mal für die 12 Tiere die bei mir sind eine Kostenrechnung aufgestellt :

 

 

ein paar sind zwar zwischenzeitlich schon ausgezogen, aber:

 

 

 

 

 

 

Kostenrechnung für 12 Nottiere vom 09.05.2014 –

 

 

Davon 5 Böcke, 3 tragende Mädels und 4 unterernährte Babys

 

 

Alle Tiere waren in Quarantäne, die Stallungen wurden jeden 2. Tag gesäubert, desinfiziert

 

 

-          Kastration 5 Böcke und sonstige Tierarztkosten : 286,23 Euro

 

 

-          6 Tuben Panacur (entwurmen) á 10.80 Euro  - 64,80 Euro

 

 

-          1 Baytril 100 ml    - 55.40 Euro

 

 

-          3 Ballen Einstreu á 8 Euro    - 24 Euro

 

 

-          6 Ballen Heu á 5 Euro (Kulanzpreis vom Bauern) 30 Euro

 

 

-          1 Flasche Imaverol  25.95 Euro

 

 

-          1 x Futterzusätze 50 Euro

 

 

-          2 x 15 kg Trockenfutter á 17,23     34,46 Euro

 

 

-          13 Tuben Lamisil Once á 10.03   130,39 Euro

 

 

-          1 Packung Citrical Care    36,20 Euro

 

 

-          1 Floxal Augentropfen 16,80 Euro

 

 

-          1  x Posiformin Augensalbe 7.44 Euro

 

 

-          2 x Perenterol Junior á 3,97 Euro    7,94

 

 

-          1 x Multilind Heilpaste 9,95 Euro

 

 

-          1 x Mandelölsalbe 11,23 Euro

 

 

-          1 Flasche 500 ml Vitacombex 15,23 Euro

 

 

-          2 Ardap á 11,46 Euro    22,92 Euro

 

 

-          3 Packungen Gummihandschuhe á 7,40 Euro   22,20 Euro

 

 

-          Frischfutter (Möhren, Gurken, Salat, Fenchel, Sellerie)  192,73 Euro

 

 

-          Folgebehandlung für mich selber (Pilz am Kopf) Pilzsalbe und Spezialshampoo  32,73 Euro

 

 

-          Folgebehandlung für Maxi (Pilz an der Stirn) 18,92 Euro (in Ö zahlt das die Krankenkasse nicht)

 

 

-          Macht zusammen bisher 1095,52 Euro nur für die Tiere die bei mir sind !!!!!!

 

 

03.06.2014

Zwischenzeitlich hat sich bei den Notis viel getan und auch bei den letzten verschwindet nun der hartnäckige Pilz (hab mir selber einen eingefangen, grummel, weil ich einmal keine Handschuhe anhatte). Ich denke, dass ich die letzten beiden Mädels (sahen extrem aus) kommende Woche in die Hauptgruppe setzen kann und somit aus der Quarantäne entlassen. Zwei der kleinen Böckchen sind noch etwas "pilzig" aber das bekommen wir auch noch in den Griff.... Puhhhh bin so froh

29.05.2014

Nun sind schon fast 3 Wochen vergangen, und die Schweinchen erholen sich zusehends. Die Böcke haben ihre Kastra alle gut überstanden, wobei einer gestern extrem geschwächelt hat. Er wohnt bei Irmi und wird dort zwischenzeitlich gepäppelt. Es schmeckt ihm und er ist schon wieder wohlauf. Zwei der Notböckchen haben ein neues Zuhause bei wundervollen Menschen gefunden. Danke an dieser Stelle. Die Kleinen kämpfen zwar immer noch mit Pilz aber sie sehen schon viel besser aus. Vor allem sind sie gut gewachsen und haben gut an Gewicht zugenommen.

18.05.2014

Zwischenzeitlich ist ne Woche vergangen und die Böckchen sind nun kastriert worden (12.05). Einer von ihnen ist allerdings trotz Not-OP verstorben. Darüber sind wir seeeehr traurig. Uns hat eine Welle der Hilfsbereitschaft überrollt, die ich so noch nie gesehen habe. Ich bin total gerührt und geflasht, dass es so viele Menschen gibt, die einfach so helfen. DANKE. Alle Notis fressen als wenn es kein Morgen mehr gibt, und sie sind auf dem Wege der Besserung. Allerdings haben sie so starken Milben und Pilzbefall, dass es wohl noch ne Weile dauert, bis sie wieder wie richtige Schweinchen aussehen. Meine Freundin Irmi hat die Hälfte der Notis übernommen. Wenn sie beruflich die Zeit hat, werden sie auch auf ihrer HP zu sehen sein. Ich möchte mich hier in aller Form bei allen die Helfen ganz herzlich bedanken. Ihr seid einfach die Besten

 Danke an das Hansemann-Team, Irmi Altendorfer, Christoph Kerschdorfer, Kuschelhof Edelhof, "Jule Fuh", Bianca Krismer, Carina, Lisa, Nicole, Gertrud KÖnig, Karin Schuster, Sonja und Frank Helmers, Andrea Berkhan, Sonja Adler, Eva Gabler, Sandra Dryja, Silke Augustinski, Andrea Knautschi, Angela Schröder, Verena Eller, Heike Flemming, Melanie Scharbert, Vicky Schuster, Rena, Sarah Abel, Mathilda Sauerkraut, Anke Göpfert, Anne Homann, Sissi Keil und das Rosenheimer Angelzentrum

DANKE

 10.05.2014

 gestern haben wir einen schier unglaublichen Notfall hier aufgenommen. Ich dachte schon immer, dass ich alles an wiederlichen und grausamen gesehen habe----------das allerdings hat meine schlimmsten Befürchtungen noch übertroffen :-(

6 tragende Mädels, 4 unterernährte Babys und 10 unkastrierte erwachsene Böcke, in einem Zustand, dass es schlimmer nicht sein hätte können.

Ich habe noch nie einen so leeren Blick in eines Lebewesen Augen gesehen, leer, traurig, resigniert, aufgegeben..... meine Freundin Irmi Altendorfer aus Nußdorf von den www.sonjas-wuslern.de hat erst mal die Böcke alle zur Kastra mitgenommen und 3 der tragenden Mädels. Am Montag fahre ich raus und die Hälfte der kastrierten Böcke kommt dann wieder mit zu uns...... Wir suchen, wenn alle Tiere wieder genesen sind einen guten Platz für sie.... allerdings werden wir ein paar von den Ärmsten der Armen bei uns behalten...

Anbei ein paar Bilder aus dem gestrigen Gruselkabinett...ich werde sie nicht weiter kommentieren :-( ich denke die Bilder sprechen für sich...

02.02.2014

 

das Schweinchen zu diesem Füßchen hat es leider nicht geschafft.... :-(

 

Mopsi, der kleine Dicke ;-), wird jetzt im Februar kastriert und darf gern dann mit einem seiner bis dahin kastrierten Freunde zusammen ausziehen. Oder nach Absitzen seiner Kastrafrist zu einem Mädel..

Er steht stellvertretend für weitere 5 Böckchen, verschiedenen Alters und Farbe, die alle noch kastriert werden

 

31.01.2014

Das neue Jahr ist nun gerade mal einen Monat jung, und schon haben sich bei den Fellnasen schon wieder 17 Notschweinchen eingefunden. Aus allen Himmelsrichtungen haben sie den Weg hier her gefunden.... übergebliebene Weihnachtsgeschenke, unerwartete Würfe, vereinsamte Tiere dessen Partner gestroben sind. Bis auf 8 haben alle schon wieder einen neuen und schönen Platz gefunden. Danke an dieser Stelle

01.01.2014

Willkommen im neuen Jahr. Hoffe, dass alle gut angekommen sind. 2013 haben wir Höhen und auch Tiefen gehabt. Viele Schweinchen wurden hier abgegeben und wieder vermittelt. Die Böckchen alle und ausnahmslos kastriert. Leider konnte ich einigen Notnasen nicht mehr helfen und ich musste sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen :-(.... Es ist nicht immer leicht, aber ich entscheide immer zum Wohl des Tieres.

Warten wir ab, was uns 2014 alles bringen wird.

 

2013

01.11.2013

alle 6 Notis aus Innsbruck habe ich erfolgreich an wunderschöne Endplätze vermitteln können ;-), Sarotti der Kastrat aus Rott / Inn hat heute eine Frau bekommen...Der Kleine "Blacky" aus Langkampfen muss noch seine Kastrafrist absitzen....

 

25.10.2013

alle Innsbrucker haben es geschafft, freu. Nach 3 Tierarztbesuchen und viel, viel Liebe habe ich sie alle wieder fit bekommen :-) und mittlerweile 5 in ein neues Zuhause vermitteln können.

Heute Abend kommt ein frisch kastrierter Meerli-Bock aus Langkampfen und die kommenden Tage noch ein verwaister Meerli-Kastrat aus Rott am Inn zu uns. Ich freu mich über die beiden Neuzugänge

01.10.2013

heute haben 6 Notschweinchen einen Weg zu den Fellnasen gefunden... ich bin schockiert in welchem Zustand sie hier ankamen.... ich habe ja schon viel gesehen, aber das übertrifft alles :-(

14.09.2013

alle Notschweinchen haben einen neuen und super tollen Endplatz gefunden. Vielen herzlichen Dank allen, die eines aufgenommen haben, super!!!!

17.08.2013

es sind wieder sehr viele Notis abgegeben worden, ich platze aus allen Nähten, bitte um Mithilfe. Danke

 02.08.2013

Urlaubszeit, Notschweinchenzeit .....Bei den Fellnasen sind wieder recht viele Notschweinchen gestrandet.

Es wäre schön, wenn auch diese "second-hand Schweinchen" einen neuen Kuschelplatz bekommen würden.

Es sind Mädels und Kastraten... vielen Dank für eure Hilfe

03.04.2013

alle Nottiere haben ein wundervolles neues Zuhause gefunden, derzeit ist es recht ruhig bei den Fellnasen...

Einige Notis sind auf Grund ihres hohen Alters bei uns geblieben

08.02.2013

Nach einigen e-mails und sehr interessanten Gesprächen mit den Leitern der Tierheime Wörgl und Mentlberg hat sich nun einiges geklärt und ich möchte an dieser Stelle einfach mal DANKE sagen.

Heute nun am 07.02.2013 sind 7 süße Notis bei mir gelandet. Sie wurden mal wieder vom Tierheim Wörgl und Innsbruck abgewiesen. Nun sind sie hier bei uns..

Gestern 02.03.3013 ist Jukka ein Shelti-Himi-Bock bei uns angekommen. Da er wohl schon durch mehr Hände gegangen ist, bleibt er seinen Lebensabend bei uns.

Tiere sind keine Wanderpokale...

 

 

Am 31.01.2013 ist ein kastrierter alter Rosettenbock aus Innsbruck bei uns eingezogen. Auf Grund seines hohen Alters wird er bei uns bleiben und seinen Lebensabend in der Omi-Gruppe verbringen - Foto kommt noch.

 

Zwischenzeitlich musste ich leider jemanden mit 13 Meerlis absagen, da mein Platz ausgeschöpft war.

 

Flauschi * geb. ca. ende November 2012

sucht noch immer einen neuen Kuschelplatz

Auch dieses Jahr, auch wenn es noch sehr kurz ist, suchen schon wieder 3 kleine Notnasen einen lieben und neuen Gurkenspender.

Es ist ein kleines Glatthaarmix-Böckchen (wird noch kastriert) und seine Schwester in Sheltimix-Mäderl, Rudolph und Flauschie, Fotos dazu kommen noch.

Ich hoffe von Herzen, dass die Leute in diesem Jahr etwas verantwortungsbewußter sind und nicht soooo viele Tiere hier landen werden... denn im Jahr 2011 / 2012 waren es unglaubliche 279 Notnasen...

2012

Hier ein kleiner Einblick in unsere Notstation

Meerschweinchen (und auch andere Tiere) werden aus den unterschiedlichsten Gründen abgegeben.

Sei es, dass ein Familienmitglid eine Allergie entwickelt hat, oder dass sich die Lebensumstände geändert haben. Meist sind diese Tiere sehr gepflegt und der Abschied fällt oft sehr schwer.

Andere wiederum werden hier einfach abgegeben, ja schon fast "entsorgt" weil man sich die Haltung anders und einfacher vorgestellt hat, die Kinder das Interesse daran verloren haben (wurden als Spielzeug angeschafft), oder in schlechter Haltung ihr Dasein fristen mussten....Schlimmer noch die ausgesetzten, die man hier einfach abgestellt hat, oder solche die gefunden wurden....Solche Tiere kommen meist in schlimmen Zustand hier an, abgemagert, krank....

All diese Tiere nehmen wir auf, pflegen sie aus eigenen priv. Mitteln und der erhobenen Schutzgebühr wieder gesund und suchen ein neues, liebevolles Heim (oder sie bleiben einfach bei uns)

Wer uns helfen mag, jederzeit gern. Gebraucht werden Näpfe, Heu, Einstreu, Häuser, Unterstände, feste Freiläufe.... Gern können für Notschweinchen auch Patenschaften übernommen werden, Kastrationspaten...

Teilweise muss man kleine Waisenkinder mit der Hand groß ziehen, was sehr viel Zeit (stündlich auch Nachts) in Anspruch nimmt, natürlich auch einiges an Geld verschlingt....

 

....bei solchen Krallen ist es den Tieren oft nicht mehr möglich, richtig zu laufen..... teilweise sind die Füßchen schon deformiert...

diese Kleine wunde mit ihren Geschwistern in einem Plastiksack in einem Geschäft in Innsbruck entsorgt..

 

 

Wutzi steht stellvertretend für die mittlerweile (2011 / 2012) sage und schreibe 235 Notschweinchen, die ich hier aufgenommen, gesundgepflegt und zum Teil kastrieren habe lassen.  Ein Großteil hat ein schönes neues Zuhause gefunden, andere mussten eingeschläfert werden, andere wiederum haben ein dauerhaftes Zuhause bei uns gefunden.


Es wird bei den Tiroler-Fellnasen weiterhin eine Notstation für Meerlis geben. Allerdings wird sich bei der Auf- und Annahme einiges ändern.

Ich werde die Tiere nur mehr bei "echten Notfällen" unter Erhebung einer geringen Schutzgebühr aufnehmen. (Für den ersten Tierarzt-Check und Kastration der Böcke)

Die letzte Zeit hat mir gezeigt, dass es anders nicht geht, und viele Leute der Meinung waren, ihre Tiere einfach und elegant bei uns "entsorgen" zu können.

So kam es nicht selten vor, dass bis zu 23 Tiere in einer Woche einfach vor meiner Tür standen.

Auch das wird so nicht mehr möglich sein, denn nun gibt es eine Kamera.

Das Aussetzen eines Tieres ist ungesehen nicht mehr möglich und es erfolgt ausnahmslos Anzeige.

(c) by tiroler-fellnasen

Powered by CMSimple_XH | wiwapix | Login